Über mich

Mehr Geld - meine finanzielle Freiheit

 

Wolltest du auch schon immer mehr Geld besitzen, die finanzielle Freiheit erreichen?

Dann geht es dir vermutlich wie jedem anderen Menschen auf dieser Welt, eingeschlossen mir.

Ich hatte schon von klein an große Ziele, wollte reich werden, wollte ein finanziell unabhängiges Leben führen, frei von allen Sorgen.

Mein Name ist Alex, 31 Jahre alt, und das ist meine Story.

 
 

Auf diesem Blog…

lasse ich dich an diesen finanziellen Zielen teilhaben.

Ich berichte dir von meinem Fortschritt, welche Ansätze ich verfolge, und wie du ebenfalls finanziell unabhängig Leben kannst – oder zumindest dein Vermögen steigern kannst.

Dabei gehe ich auf unterschiedliche Bereiche ein. Von alternativen Anlageoptionen, über Immobilien, bis hin zu klassischen Aktien und ETFs werde ich dir passende Optionen aufzeigen.

 
 

Privater Werdegang

Ich wurde 1989 in Deutschland geboren, in der niedersächsischen Stadt Wolfsburg.
Meine Eltern waren nicht reich, aber wir waren auch nicht arm. Mein Vater arbeitete bei Volkswagen, meine Mutter verkaufte Schuhe bei einer großen Kette. Sie zeigten mir schon früh wie man mit Geld umgehen sollte, wenn man sich später größere Träume erfüllen wollte, und so fing ich an mich früh für Finanzen zu interessieren.

 

Das alte VW Heizwerkwerk – hier arbeitete mein Vater. Es gilt mit seinen vier hohen Schornsteinen mitterweile als Wahrzeichen von Wolfsburg.

Nachdem ich 2007 mein Abitur geschafft hatte, begann ich eine Ausbildung aus Versicherungskaufmann.
Mittlerweile bin ich in meinen Dreißigern angekommen und habe ich immer noch den gleichen Job.
Der Job gibt mir Zufriedenheit weil er mir Spaß macht, aber vor allem Sicherheit. Mein letztes Jahresgehalt betrug ungefähr 52.000€ Brutto.

Doch auch wenn während dieser gesamten Zeit es nur diesen einen Job gab, habe ich das Geld für mich arbeiten lassen und noch andere Einkünfte erzielt.

Investitionen

Die ersten Aktien kaufte ich, oder besser gesagt mein Vater, als ich 14 Jahre alt war. Er schenkte mir 80 Volkswagen Aktien im Wert von 2.000€. Damals in 2003 belief sich der Aktienkurs auf knappe 25€. Nachdem 11 Jahre vergingen und der Kurs 2014 die 200€ Marke überschritten hatte verkaufte ich diese vollständig. Ich erhielt 16.000€. Eine Rendite von wahnsinnigen 700%, ein Durchschnitt von 64% im Jahr.

Volkswagen Aktienkurs - Ungefährer Einstiegspunkt und Ausstiegspunkt.
Volkswagen Aktienkurs - Ungefährer Einstiegspunkt und Ausstiegspunkt.

 

Um meine Ziele zu erreichen mache ich auch vor neuartigen Anlageoptionen nicht halt. Ich versuche mich in P2P-Lending, Crowdinvestment und sonstigen Tipps die ich in die Finger bekomme.

Während der vergangenen Jahre investierte ich weiter in Aktien, Unternehmen und Projekte, um abseits von meinem Job weitere Einkünfte zu erzielen.

Finanziell frei zu sein - was bedeutet das eigentlich?

 

Für mich bedeutet die finanzielle Freiheit keine Sorgen haben zu müssen, bei allen Themen die mit Geld zu tun haben.

Es geht mir nicht mehr darum eine riesen Yacht haben zu müssen, eine kleine reicht mir vollkommen.

Ich möchte früh in Rente gehen, genug Geld zur Seite gelegt haben sodass ich mit 40 Jahren mein restliches Leben genießen kann.

Die Welt bereisen und weiterhin passiv Einkünfte erzielen – so in etwa sieht das jetzige finale Ziel aus. In welche Richtung sich meine Ziele in einigen Jahren verändern werden kann ich heute noch nicht sagen, fest steht nur eins: Ich möchte meine Finanzen selbst in die Hand nehmen und unabhängig leben.

 

Transparenz

Ich möchte diesen Blog und meine Beiträge so transparent wie möglich gestalten. Aus diesem Grund werde ich meine Verluste genauso auflisten wie auch meine Gewinne.

Kontakt

Ich freue mich sehr wenn ihr Gefallen an meinen Geschichten habt, und daraus einen Mehrwert ziehen könnt. Falls ihr mit mir in Kontakt treten möchtet könnt ihr das über folgende E-Mail machen: info@alex-finanzen.de

Viele Grüße, Alex